Schwaben von Oberpfalz begeistert

 CSA Bezirksverband Schwaben besucht die Freunde in der Oberpfalz

Tirschenreuth. Seit vielen Jahrzehnten besteht eine innige Freundschaft zwischen den CSA Bezirksverbänden Schwaben und der Oberpfalz. Diese Freundschaft geht auf die ehemaligen Bezirksvorsitzenden von Schwaben, Wolfgang Leiter, und der Oberpfalz, Edgar Schiedermeier, zurück. Beide nahmen auch an dem Treffen am 8./9. Juli 2013 im Landkreis Tirschenreuth teil.
Herzlich begrüßt wurde die CSA-Reisegruppe aus Schwaben vom CSA Bezirksvorsitzender Reiner Meier aus Tirschenreuth. Erster Tagesordnungspunkt, nach einer Stärkung, war eine Führung durch die Kleine Landesgartenschau in Tirschenreuth. Klaus Müller führte die Gruppe durch die herrlich gestaltete Anlage und gab viele Erläuterungen dazu. Auch ein Regenguss konnte die CSA`ler nicht abschrecken.
Als Übernachtungsort wurde das Hotel „Zum Königlich-Bayerischen Forsthaus“ in Waldsassen, direkt gegenüber der Basilika, gewählt.
Der Abend wurde in Wiesau verbracht. Irmgard Hegen hatte für den Zoigl-Abend und das Ausbuttern alles perfekt vorbereitet. Allen schmeckte es ausgezeichnet. Der Bürgermeister von Wiesau, Toni Dutz, stattete der Gruppe einen Besuch ab. Leider verging der Abend viel zu schnell.
Am Sonntagmorgen, viele nutzten die Möglichkeit den Morgengottesdienst in der Basilika zu besuchen, fuhr man nach Falkenberg. Bürgermeister Herbert Bauer hieß die Gruppe vor der Burg Falkenberg willkommen. Der Bürgermeister erwies sich als ein profaner Kenner der Geschichte der Burg, aber auch der Familie des Grafen von Schulenburg (Botschafter in Moskau vor dem Zweiten Weltkrieg).
Nach einem Mittagessen wanderte man durch das herrliche Waldnaabtal. Alle waren von der Schönheit dieses Kleinodes begeistert.
Das nächste Treffen der beiden Bezirksverbände wird dann turnusgemäß in Schwaben stattfinden.

Alle Bilder: Hans Meißner

Begrüßungstafel in TIR

Informationstafel am Eingang

Klaus Müller führt die Gruppe durch die Gartenschau

Schwaben und Oberpfälzer gemeinsam an einem Tisch in Wiesau

Irmgard Hegen (li.) begrüsst die Gäste in Wiesau

Die beiden CSA Bezirksvorsitzenden beim Austausch von Gastgeschenken

Wanderung durch das Waldnaabtal

Ein Blick von der Burg Falkenberg auf die Ortschaft Falkenberg

Bürgermeister Herbert Bauer gibt Informationen zur Burggeschichte

Die Führugnskräfte und Ehrengäste

 

„Wir setzen die Tradition fort“

Oberpfalzbesuch der CSA Schwaben 
Kleine Landesgartenschau in Tirschenreuth
8. + 9. Juni 2013
CSA Oberpfalz

Seit vielen Jahren ist es gute Tradition, dass sich die CSA Bezirksverbände aus Schwaben und der Oberpfalz gegenseitig besuchen. In diesem Jahr steht der Besuch der Schwaben im Norden der Oberpfalz an.
Der Landkreis Tirschenreuth begrüßt seine Gäste aus Schwaben hierzu herzlich und möchte den CSA Freunden einige Sehenswürdigkeiten zeigen – darunter die
Kleine Landesgartenschau

Programm
Samstag, 8. Juni:
Ankunft zur Mittagszeit in Tirschenreuth, Begrüßung durch CSA Bezirksvorsitzenden Reiner Meier
14:30 Uhr  Begrüßung durch den Bürgermeister der Stadt Tirschenreuth, Franz Stahl
anschließend Führung durch die „Kleine Landesgartenschau“
17:00 Uhr  Abfahrt zum Hotel in Waldsassen „Zum Königlich-Bayerischen Forsthaus“
18:30 Uhr  Abfahrt zum Oberpfälzer Zoiglabend nach Wiesau
23:00 Uhr  geplante Rückfahrt

Sonntag, 9. Juni
08:00 Uhr  Möglichkeit zum Besuch der Frühmesse in der Basilika Waldsassen
09:15 Uhr  Abfahrt zur Burg Falkenberg mit Begrüßung durch Bürgermeister
Herbert Bauer, Besichtigung der Burganlage
11:00 Uhr  Wanderung von Ödwalpertsreuth zur Blockhütte, Mittagessen
13:30 Uhr  Rückwanderung durch das Waldnaabtal
14:30 Uhr Abfahrt der Gäste aus Schwaben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seehofer: Mein Herz gehört Bayern

1. Parteikonvent

München. Ein großartiger Erfolg war der 1. Parteikonvent in München. CSU Vorsitzender und Ministerpräisdent Horst Seehofer schwor die Mitglieder auf die anstehenden Wahlkämpfe ein. Die CSU geschlossen ind den Wahlkampf ziehen und gestärkt aus den Wahlen gehen.

http://www.csu.de/aktuell/meldungen/mai-2013/erster-parteikonvent-der-csu/

CSA mit Maikundgebung in Moosburg

CSU Vorsitzender spricht bei seiner CSA in Moosburg

Mossburg. Die Demonstranten vor der Veranstaltungshalle in Mossburg konnten die CSA Maikundgebung nicht verhindern oder stören. Ministerpräisdent und CSU Vorsitzender Horst Seehofer versprach den Demonstranten vor dem Eingang, dass Bayern bis zu einer gerichtlichen Entscheidung keinen Gebrauch vom Baurecht machen wird.
In seiner Rede ging der ehemalige CSA Landesvorsitzende besonders auf die sozialen Themen usnerer Zeit ein.

Mehr dazu unter …..

http://www.bayernkurier.de/zeitung/artikel/ansicht/8986-das_ziel%3A_tariflicher_mindestlohn.html

Der Stachel der CSU

Christlich-Soziale Arbeitnehmer-Union feiert 40-jähriges Bestehen

Altmannshof. Seit 40 Jahren mischt die CSA im Landkreis Amberg-Sulzbach kräftig mit, wenn es um Arbeitnehmerfragen, Politik für Rentner und sozial Schwache gegangen ist. Nicht alle Vorstellungen der CSA wurden bei der CSU berücksichtigt.
Lob für diese Arbeit gab es am Ehrenabend von allen Seiten.
Mehr hierzu auf:

Weiterlesen

CSA Bezirksversammlung 2012 in Schwarzenfeld

Reier Meier weiter CSA Bezirskvorsitzender

Müller Meier

Müller gratuliert …

Schwarzenfeld. „Die CSA ist und bleibt das soziale Gewissen der CSU“, dies war die zentrale Aussage des alten und neuen CSA Bezirksvorsitzenden Reiner Meier in seinem Rechenschaftsbericht. Staatsministerin und CSU Bezirksvorsitzende Emilia Müller war als Hauptreferentin zu Gast. Weiterlesen